Facelifting ohne OP, Fadenlifting mit Zugfäden, Natalia Hamann, Hamburg
Facelifting ohne OP, Fadenlifting mit Zugfäden, Natalia Hamann, Hamburg
Tel.: 040 60813808
                                                                                                                                                                              Tel.: 040 60813808                                                                                                                                                                                                                                                                    

Fadenlifting - Facelifting ohne OP

Biostimulation und Straffung 

Mit dem zunehmendem Alter kommt es durch den Volumenverlust des Gewebes und den ständigen Einfluss der Schwerkraft zu einem Verlust der Elastizität der Haut, unklaren Gesichtskonturen und Faltenbildung.

 

Fadenlifting in meiner Praxis wird mit verschiedenen Arten von PDO (Polydiaxanone) Fäden durchgeführt:

- mit Mono Fäden - für natürliche Straffung und Glättung der Haut

- mit Zugfäden - für deutlichere Liftingseffekte

  

Fadenlifting mit Zugfäden kann für folgende Ziele eingesetzt werden:

  • Straffung/Lifting der Gesichtspartien
  • klar definierte Kieferlinie/Jawline
  • Wangenlifting
  • klar definierter Kieferwinkel
  • Milderung von diversen Falten (z.B. - Marionettenfalten/Falten am Mundwinkel, Nasolabialfalten, Wangenfalten)
  • Straffung der Augenpartie und Augenbrauenlifting

Fadenlifting mit Mono Fäden kann eingesetzt werden bei:

  • Falten im Augenbereich
  • Zornesfalten/Glabellafalten
  • Kinn/Wangenfalten
  • Oberlippenfalten
  • Mundwinkelfalten

 

Info:

 

Mono-Fäden - die Wirkung beruht sich auf der Biostimulation, also Anregung des Wachstums neuer Zellen um den eingebrachten Faden und auf der Gewebsfestigung  und dadurch Haut/Faltenglättung..

 

Zugfäden - die Wirkung beruht sich auf der Biostimulation und auf der mechanischen Straffung des Gewebes durch Wiederhäckchen am Zugfaden, die im Gewebe sich verankern.

 

Material :

  • Die PDO-Fäden bestehen aus Polydioxanone (PDO), ein Material, das bereits in der Gefäß- und Herzchirurgie verwendet wird.
Auflösung:
  • PDO-Fäden lösen sich innerhalb einigen Monaten (6-8) auf. Sie werden vom Körper in ihre Grundbausteine Wasser (H2O) und Kohlendioxid (CO2) zerlegt

Ergebnis:

  • der volle Effekt ist nach 4-8 Wochen sichtbar. Erst nach dieser Zeit soll eine Beurteilung des Ergebnisses erfolgen
  • das Ergebniss bleibt ca. 12 Monate und länger sichtbar, da durch das Einbringen der Fäden in die Haut Kollagen gebildet wird, der nach dem Auflösen des Fadens bleibt

Kombination:

Für ein ideales Ergebnis empfehlen wir das Fadenlifting  mit anderen ästhetischen Behandlungen in unserer Praxis zu  kombinieren:

  • Mesotherapie
  • Peeling
  • Unterspritzungen mit Hyaluronsäure

Preis:

  • Mono Fäden - ab 25€ / 1 Faden (pro Behandlung ab 180,-€)
  • Zugfäden - 150€/ 1 Faden (pro Behandlung ca. 4-8 Fäden)
  • Beratung ist kostenfrei

 

 

Wir besprechen in einem kostenfreien Beratungsgespräch die optimale Kombination aus auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Behandlungsmethoden.

Der Preis für die Behandlung kann nur bei der Beratung bestimmt werden, da die Behandlung aus verschiedenen Arten von Fäden durchgeführt werden kann und immer individuelle Anzahl von Fäden benötigt. 

 

Rufen Sie uns an!

Hier finden Sie uns: Lokstedter Weg 3, 20251 Hamburg-Eppendorf

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 Natalia Hamann-Heilpraktikerin • Lokstedter Weg 3, 20251 Hamburg-Eppendorf • ☎ (040) 608 13 808